SPQ_Logo_schwarzgruen

‎‏Weiz erfindet sich neu:‎‎‏‏‎

8 Jahre Planung für ein völlig neues Stadterlebnis

2003: Wie alles begann …

Erfolgreiche Projekte entstehen, wenn eine Stadt bereit ist, sich von innen heraus nachhaltig zu verändern und auf erfahrene und regional handelnde Partner vertraut. Es geht nicht um den äußeren Glanz oder periphere Schönheit eines Projekts, sondern um Definition und Abdeckung eines klaren Bedarfs, Schaffung nachhaltiger und durchdachter Strukturen, vor allem aber um die Anhebung der Qualitäten dort wo sie stattfinden sollen – im Herzen, im Kern unseres Stadtlebens. Das Stadtparkquartier ist perfekt an der neuen Hauptverkehrsachse (im Herzen) der Stadt platziert, egal ob fußläufig aus dem Stadtkern oder mittels Fahrzeug aus dem Einzugsgebiet. Die wahre Dienstleistung am Menschen liegt in der optimalen Abdeckung seiner Bedürfnisse. Unser Ziel ist, die Qualität der Region zu stärken und ein starkes Bewusstsein der Stadt mitzutragen.

Mehrwerte schaffen für alle Weizer Bürger:innen

Eine großartige Chance hat sich durch den Erwerb dieser zentralen Liegenschaft eröffnet. Das Stadtparkquartier stellt einen neuen Maßstab als zentrales, regionales und innerstädtischen Nahversorgungszentrum dar. Exakt abgestimmt auf 65.000 Menschen die in der Region Weiz leben. Ein einzigartiges Projekt einer Bezirkshauptstadt in Österreich.

 

Eine geniale Planung des Architektenteams lässt eine vielseitige Ausrichtung des Projektes zu. Hervorzuheben ist der fußläufig innerstädtisch angeschlossene neue Park auf der Dachfläche des Versorgungszentrums. Dieser Park ist gleichzeitig die Grüne Lunge des Projekts – der Sitzgarten des kulinarischen Bereichs sowie die atmosphärische Empfangszone der Entertainmentabteilung.

 

Spürbare Architektur durch Formen sowie verwendete Materialen in Qualität und Optik sind maßgeblich für ein bewusstes Wahrnehmen dieser innerstädtischen Weiterentwicklung. Das Stadtparkquartier wird jeden Besucher durch seine Qualität und Formensprache von der Tiefgarage bis zum neuen Stadtpark begeistern.

Geplant – getan: Heureka!

Die rasende Geschwindigkeit unserer Gesellschaft und die einhergehenden Bedürfnisse stellen unglaubliche Herausforderungen für die heutigen Bezirksstädte dar. Was in den 60er- und 80er-Jahren noch als selbstverständliches Handels- und Versorgungszentrum wahr- und angenommen wurde, erfuhr in den letzten 20 Jahren Gegenwind. Anfangs wurden auf zentralen Verkehrspunkte einfache Handelszentren – sogenannte Fachmarktzentren – errichtet. Später wurden unsere Erfahrungs- und Versorgungsbedürfnisse auf unglaublich spektakuläre und riesige Einkaufszentren gelenkt. Die Menschen sind in den letzten Jahren immer mobiler geworden, legten größere Distanzen in kürzerer Zeit zurück.

Diese Zentrierung der Standorte auf frequenzstarke außerorts liegende Versorgungszentrum brachte noch einen Vorteil mit sich. Händler konnten nun endlich räumliche Bedürfnisse decken, um ihre Warenkonzepte möglichst flexibel bespielen zu können. In zentralen innerstädtischen Handelsflächen gibt es immer Einschränkungen. Bestandsimmobilien lassen sich nicht einfach und günstig umbauen oder ausbauen. Somit konnte eine ganz neue Angebotspalette den Menschen nähergebracht werden. Und das noch dazu so bequem wie nie zuvor. Mit Parkplätzen ohne Ende direkt vor der Eingangstür des Geschäfts.

Diese Entwicklung hat die Bezirksstädte fast aussterben lassen. Keine Stadt konnte das im Zentrum nachbilden, was der Fachmarkt oder das Einkaufszentrum auf der grünen Wiese vor den Toren der Stadt angeboten hatte. Schnelle Erreichbarkeit, ausreichend Parkplätze, geräumige und flexible Geschäftsräumlichkeiten, viele Handelsangebote Tür an Tür. Eine noch nie dagewesene Vielfalt für den Konsumenten.

Heute kämpft aber selbst diese Fachmarkt- und Einkaufszentrumsvielfalt auf der grünen Wiese mit einem ebenso mächtigen Gegner, mit dem es zuvor die Innenstädte mit den Fachmarkt- und Einkaufszentren aufnehmen mussten. Ein neuer Gegner ist gekommen, der unendliche Möglichkeiten und eine unfassbare Vielfalt anbietet. Und das immer und überall, wo es Bedürfnisse für Konsum oder Preisvergleich gibt:

Der Onlinehandel. Alles was war und bisher funktionierte, wird nun auf den Kopf gestellt. All unsere Gewohnheiten verändern sich noch schneller. Einfach – transparent – bequem – sicher – schnell.

Diese Attribute prägen den Onlinehandel und führen die Unternehmen zum Erfolg. Entsprechend schnell ist auch die Entwicklung dieser Online-Einkaufsmöglichkeit. Unfassbare Zuwächse finden statt. Ein lokaler Händler oder sogar Handelskonzerne mit hunderten von Filialen müssen sich neu erfinden und darüber nachdenken, welche Möglichkeiten es gibt, sich gegen diese Macht zu positionieren. Über den Preis allein kann dieser Kampf nicht mehr gewonnen werden, sondern über faire Co-Existenz. Es geht nur über die Individualität, die Einzigartigkeit der Produkte, der Objekte, der Händler. Jene Händler, die sich spezialisiert haben, nutzen erfolgreich diesen Veränderungsbedarf und die Annahme der Menschen, die diese Veränderung schätzen und honorieren.

Darum und nur darum, ist das Stadtparkquartier in Weiz entstanden. Wir schaffen eine einmalige Versorgungs- und Dienstleistungseinheit im Herzen unserer wunderbaren und lebenswerten Stadtgemeinde Weiz. Wir kombinieren täglichen Bedarf mit einfacher Erreichbarkeit, Parkplatzqualität und einem atmosphärischen Entertainment in Form eines Qualitätskinos.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

DIE REGION FINDET IHRE MITTE IM HERZEN EINER STADT:

• Optimale Aufschließung durch die neue Ortsdurchfahrt B64 neu
• Attraktive urbane Architektur gepaart mit einem hohen Grünflächenanteil (6.000 m²)
• modernstes Entertainment durch österreichs gößten Kinobetreiber Cineplexx
• 4.000 m² Nahversorgungszentrum (Lebensmittel/Drogerie/Sport/Mode/Café/Backwaren)
• zentraler moderner Wohnraum (15 Wohneinheiten)
• € 22 Mio. Investitionsvolumen für unsere Region

Unsere Projektpartner

Vielen Dank an alle Besucher, Kunden und Partner!

„Das Stadtparkquartier ist ein hochwertiges, innerstädtisches Nahversorgungszentrum kombiniert mit einem nachhaltigen, atmosphärischem Genuß in Form von Kulinarik & Entertainment. Das Ganze ist ummantelt von ansprechender Architektur und stadtprägendem, selbstbewusstem Auftritt. Jeder ist eingeladen bewusst die Qualität der Sonnenterrasse, der Parkanlage, der breiten bequemen Parkplätze und den Komfort der Tiefgarage zu erfahren. Ein Projekt, welches die innerstädtische Zukunft prägen wird.“

 

 

Rupert Vögl
Geschäftsführer Stadtparkquartier Errichtungs- & Vermietungs GmbH

„Im Stadtparkquartier sehen wir ein modernes Zusammenspiel von Shopping-Erlebnis mit Unterhaltung und Genuss. Ein pulsierendes Statement im schönen Herzen von Weiz.“

Mario Reisenhofer

Geschäftsführer Reisenhofer Getränke GmbH